Gold und Keramik- Füllungen Frankfurt

Gold und Keramik- Füllungen in Frankfurt

Ein sym­pa­thi­sches Lächeln schenken

Grund­sätz­lich ist zwi­schen plas­ti­schen und starren Fül­lungs­ma­te­ria­lien zu unter­scheiden. Plas­ti­sche Füll­ma­te­ria­lien (Kunst­stoff­fül­lungen) sind solche, die in ver­form­barem Zustand in den Zahn ein­ge­bracht werden und dort aus­härten. Die übrigen Fül­lungen werden außer­halb des Mundes geformt und dann in den Zahn ein­ge­bracht (Inlays, aus Gold oder Keramik).

Für hoch­wer­tige Kunst­stoff-Fül­lungen ver­wenden wir aus­schließ­lich bio­kom­pa­tible Kunst­stoff­ma­te­ria­lien (Com­po­sites). Nach unserer Ein­schät­zung stellen queck­sil­ber­hal­tige Amal­gam­fül­lungen ein gewisses gesund­heit­li­ches Risiko dar. Daher bieten wir in unserer Praxis Amal­gam­fül­lungen in der Regel nicht an.